Leider ist der von dir ausgewählte Artikel nicht mehr lieferbar.
Leider ist der von dir ausgewählte Artikel nicht mehr in der gewünschten Anzahl verfügbar.

Qualität und Transparenz

Vorschau: blog-quali
Vorschau: blog-fp-kiste

Bei Frischepost schreiben wir Transparenz groß. Daher kannst du bei jedem Produkt genau sehen, wo es herkommt. Dabei versuchen wir, so viele Produkte wie möglich aus der Region, das heißt im Umkreis von 150 km vom Mainzer Dom, zu beziehen. Dadurch unterstützen wir nicht nur die regionale Kreislaufwirtschaft sondern garantieren auch kurze Transportwege. Sollte dies nicht möglich sein, beziehen wir unsere Produkte von Produzent:innen aus Deutschland. Zusätzlich gibt es natürlich auch Lebensmittel, die gar nicht in Deutschland wachsen, zum Beispiel Orangen. Obst und Gemüse, das überregional angebaut wird, trägt daher aber mindestens das Bio-Siegel. Flugobst- und gemüse kommen bei uns nicht in die Box.

Gut zu wissen: Alle unsere Produzent:innen durchlaufen in der Vorauswahl einen genauen Check, ob sie unseren Nachhaltigkeitskriterien entsprechen. Dabei achten wir vor allem auf eine nachhaltige Anbauweise, faire Preise und direkten Handel. Wie genau unsere Kriterien aussehen, kannst du hier nachlesen.



Im engen Austausch mit unseren Produzent:innen

Der persönliche Kontakt und regelmäßige Austausch mit unseren Produzent:innen ist uns sehr wichtig. Wir besuchen unsere regionalen Produzent:innen daher so oft wie möglich auf ihren Höfen, Feldern, Plantagen oder Manufakturen und teilen unseren “Blick hinter die Kulissen” auf Social Media oder in unserem Newsletter. Wenn du genau wissen willst, wo die Produkte herkommen, dann schau doch mal auf unserer Produzentenseite vorbei, hier findest du noch mehr Infos zu unseren Produzent:innen.

Leoni auf dem Erdbeerhof Schüler
Erdbeeren vom Erdbeerhof Schüler
Frischepost Lieferung

Frisch geerntet, zu dir geliefert

Morgens, wenn gerade die Sonne aufgeht, sind wir schon unterwegs zu den vielen Produzent:innen rund um Mainz und Wiesbaden. Dort holen wir die frisch geernteten und produzierten Lebensmittel, die du bestellt hast, ab. Bei uns im Frischepost Lager werden dann alle Lebensmittel noch einmal gründlich auf Frische gecheckt, bevor sie in deiner Box landen.

Gut zu wissen:Kühlprodukte, zum Beispiel Käse, werden in unserem Lager im Kühlhaus für dich gebündelt und gepackt. In unseren Kühltaschen halten sie bis zu 8 Stunden lang frisch. Also auch dann, wenn du bei Lieferung nicht zuhause bist.



Gibt es Ausschuss?

Sollte ein Produkt den Transportweg von Hof oder Manufaktur bis zu uns nicht überstanden haben, wird es zwar aussortiert, aber noch lange nicht weggeschmissen. Denn für uns sind Lebensmittel definitiv zu gut für die Tonne. Und egal ob Curry, Ofengemüse oder Pastasauce - aus dem Ausschuss sind schon einige leckere Mittagessen für das Frischepost-Team entstanden.

Kleine Schönheitsmakel hingegen gehören zu Naturprodukten einfach dazu, deshalb darf eine krumme Gurke oder eine zweibeinige Möhre bei uns trotzdem in die Box. Geschmack und Frische tut das nämlich keinen Abbruch. Und darauf kommt es schließlich an.

Trotz gewissenhafter Checks kann es auch mal vorkommen, dass sich doch ein schlappes Salatblatt oder eine schrumpelige Kartoffel den Weg in deine Box gebahnt hat. Falls das passieren sollte, kontaktiere gerne unseren Kundenservice und wir schreiben dir die Produkte selbstverständlich in deinem Kundenkonto gut.



Hast du noch Fragen? Dann schau doch gerne mal in unseren FAQ vorbei oder schreibe uns eine E-Mail. Wir freuen uns von dir zu hören.

?
Hast du Fragen?

Wir freuen uns von dir zu hören.

Mo. - Fr. 9-18 Uhr
E-Mail: gude@rheinmain.frischepost.de

Hier findest du mehr Antworten auf deine Fragen:
So funktioniert's!

Hast du Fragen zur Lieferung oder möchtest du herausfinden,
ob du im Frischepost Liefergebiet wohnst?

Mehr Infos

Übrigens: Du musst bei deiner Lieferung nicht zuhause sein,
gib bei der Bestellung einfach einen Abstellort an.