Leider ist der von dir ausgewählte Artikel nicht mehr lieferbar.
Leider ist der von dir ausgewählte Artikel nicht mehr in der gewünschten Anzahl verfügbar.

Nachhaltig Grillen - so geht's

Vorschau: Grillen-Blog-Banner-Vorschau
Vorschau: Grillen-zweiter-Blog-Banner

Sobald die Sonne das erste Mal rauskommt, können wir es kaum erwarten, den Grill aus dem Keller zu holen und im Park, am Rhein oder auf dem Balkon die erste (Veggie-)Wurst zu grillen. Trotz aller Euphorie wollen wir das Thema Nachhaltigkeit jedoch nicht aus den Augen verlieren. Zum Glück sorgen schon ein paar Kleinigkeiten dafür, dass dein Grillvergnügen deutlich umweltfreundlicher wird. Mit folgenden Tipps kannst du dir Steak, Grillkäse und Co. so richtig schmecken lassen.


Welcher Grill?

Dass Einweggrills nicht gerade nachhaltig sind, müssen wir hier nicht ausführen. Material und kurze Nutzungsdauer sprechen nicht gerade für sich. Ein Grill, der über Jahre genutzt wird, ist definitiv die bessere Alternative. Der Holzkohle-Grill gilt dabei als echter Klassiker. Um den Grill auf Fahrt zu bekommen, solltest du aber unbedingt auf Standard-Anzünder verzichten, die zumeist Paraffin enthalten und somit nicht nur umwelt- sondern auch gesundheitsschädlich sind. Greife zum Anzünden deines Grills also lieber auf nachhaltige Alternativen aus Naturholzwolle und Wachs zurück.

In Sachen Nachhaltigkeit punkten auch Elektro-, Gas- und Solargrills: Sie verursachen kaum Qualm und brauchen keinerlei Anzünder. Betreibst du deinen Elektro-Grill sogar mit Ökostrom, kommst du fast an den klimaneutralen Solar-Grill heran, bei dem du dich allerdings auf hohe Anschaffungskosten und längere Wartezeiten einstellen solltest.


Welche Kohle?

Häufig wird Kohle aus Tropenhölzern gewonnen und legt somit weite Transportwege zurück. Aufschluss über die Herkunft erhältst du, wenn du beim Kauf Ausschau nach dem FSC-Siegel und einer DIN-Prüfnummer hältst. Dann kannst du davon ausgehen, dass weder Tropenholz noch Pech oder Erdöl in deiner Kohle vorkommen.

Zur klassischen Holzkohle gibt es aber zum Glück immer mehr nachhaltige Alternativen. So zum Beispiel die öko-zertifizierten Grillbriketts von OLIOBRIC. Die Briketts sind 100% pflanzlich und werden aus Resten der Olivenproduktion hergestellt. Sie bestehen zu 85% aus recyceltem Oliventrester sowie zu 15% aus Wasser und veganer Stärke, die beim Grillen völlig geruchsneutral und ohne Funkenflug verbrennen. Der große Vorteil der Briketts: für die Produktion der Briketts müssen keine Wälder abgeholzt werden.

Knister Grill mit vegetarischem Grillgut
Grillbriketts aus Oliventrester

Welches Grillgut?

Das Angebot an Grillbarem ist riesig und für viele gehört ein saftiges Steak zum Grillen, wie die Sonne zum Sommer. Damit du bei der Auswahl deines Grillguts auf der sicheren Seite bist, empfiehlt es sich, auf Regionalität und Qualität zu setzen. Schau' doch mal in an unserer virtuellen Fleischtheke vorbei, denn dort findest du Bestes aus der Region.

Aber auch die Auswahl an vegetarischem und veganem Grillgut wächst. Grillkäse, Tofuwürstchen & Co. haben geschmacklich echt etwas drauf. Knackig-aromatisches Gemüse vom Grill ist dazu unser absoluter Liebling. Einfach dein Lieblingsgemüse wie Pilze, Zwiebeln, Zucchini & Co. aufspießen, marinieren und ziehen lassen und dann ab auf den Grill.


Welche Hilfsmittel?

Aluschalen und Alufolie waren gestern! Heute geht's viel nachhaltiger. Statt Feta und Co. in Folie einzuwickeln, kannst du nämlich auch eine natürliche Alternative verwenden: Kohlblätter. Und auch auf Einweg-Aluschalen lässt sich ganz einfach verzichten. Verwende feuerfeste Schalen aus Gusseisen, Edelstahl-Auflaufformen oder Gefäße aus hitzebeständigem Porzellan.


Welcher Abfall?

KEINER! Denn auch in Sachen Müllvermeidung kannst du einiges tun: Bring' zum Picknick im Park statt Einweg-Geschirr einfach Teller, Messer, Gabeln und Co aus deiner Küche mit. Auch für Einweg-Becher lässt sich garantiert eine Mehrweg-Alternative finden. Und wenn doch Abfall anfällt: Hab' immer einen Müllbeutel dabei und hinterlasse deinen Picknickplatz so, wie du ihn gerne vorfinden würdest.

Passende Artikel
NEU
Gourmet Grillbriketts
0
in deinem Warenkorb
Gourmet Grillbriketts Gourmet Grillbriketts
3 Kilogramm
7,99 € *
(2,66 € * / 1 KG)
Zu meinem Abo hinzufügen
0
Hinzufügen In den Warenkorb
Olio Bric GmbH Olio Bric GmbH
?
Hast du Fragen?

Wir freuen uns von dir zu hören.

Mo. - Fr. 9-18 Uhr
E-Mail: gude@rheinmain.frischepost.de

Hier findest du mehr Antworten auf deine Fragen:
So funktioniert's!

Hast du Fragen zur Lieferung oder möchtest du herausfinden,
ob du im Frischepost Liefergebiet wohnst?

Mehr Infos

Übrigens: Du musst bei deiner Lieferung nicht zuhause sein,
gib bei der Bestellung einfach einen Abstellort an.